Aktuelles und Termine Aktuelle Mitteilung

Offenburger Lions Club spendet für Kinderklinik Ortenau

Dr. Bernhard Hügel, Präsident des Lions Clubs Offenburg, besucht Kinderspielplatz

Dr. Bernhard Hügel, Präsident des Lions-Clubs, besucht den Kinderspielplatz. v.l.n.r: Dr. Bernhard Hügel, Präsident des Lions Clubs Offenburg, Prof. Dr. Jörg Laubenberger, erster Vorsitzender des Spitalvereins Offenburg e.V., Karina Berger, Schriftführerin des Spitalvereins Offenburg. © Ortenau Klinikum

Offenburg, 18. August 2017 – Mit dem Bau eines Spielplatzes für die kleinen Patienten der Kinderklinik ging ein Herzenswunsch des Spitalvereins Offenburg-Gengenbach in Erfüllung. Der Lions-Club Offenburg finanzierte mit seiner Spende in Höhe von 5.000 Euro die neue Rutsche, welche schon bei der Eröffnung des Spielplatzes im Juni eine der großen Attraktionen war. Heute war der Präsident des Lions Clubs Offenburg, Dr. Bernhard Hügel, der gleichzeitig als Chefarzt der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Ortenau Klinikum in Offenburg Ebertplatz tätig ist, vor Ort und begutachtete gemeinsam mit Prof. Dr. Jörg Laubenberger, erster Vorsitzender des Spitalvereins Offenburg e.V., Ärztlicher Direktor des Ortenau Klinikums Offenburg-Gengenbach und Chefarzt des Radiologischen Instituts, und Karina Berger, Schriftführerin des Spitalvereins Offenburg das Spendenobjekt.

Die Mitglieder des Lions Clubs Offenburg haben es sich zum Ziel gemacht, dort zu helfen, wo öffentliche Fürsorge und Unterstützung an ihre Grenzen geraten. Der Schwerpunkt ihrer Aktivitäten liegt auf der Stadt Offenburg und deren regionalem Umfeld. Vor rund einem Jahr hatte der 2012 gegründete Spitalverein Offenburg zu Spenden für den Kinderspielplatz aufgerufen und daraufhin zahlreiche Zuwendungen von Unternehmen, Einrichtungen und Privatpersonen erhalten. Nach rund dreimonatiger Bauzeit konnte ein rund 250 Quadratmeter großes Gelände hinter der Kinderklinik gestaltet werden. Unter anderem wurden eine große Rutsche, eine Kleinkinderspielkombination, verschiedene Wippen, eine Schaukel sowie ein Balanciergerät aufgestellt.

„Wir freuen uns, dass wir dank der zahlreichen Spenden den Spielplatz jetzt haben fertigstellen und seiner Bestimmung übergeben können. Spielen erleichtert es Kindern, einschneidende Erlebnisse, wie einen Klinikaufenthalt, zu verarbeiten und kann zur Genesung beitragen“, betonte Professor Dr. Laubenberger, Ärztlicher Direktor des Ortenau Klinikums Offenburg-Gengenbach und Chefarzt des Radiologischen Instituts, bei der Eröffnung des Spielplatzes.

Die Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin am Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach umfasst 46 Planbetten und deckt das gesamte Spektrum der Kinderheilkunde und Jugendmedizin ab. Die Kinderklinik ist Teil des Mutter-Kind-Zentrums und erfüllt die Anforderungen an ein Perinatalzentrum Level 1, also der höchsten neonatologischen Versorgungsstufe. Mit ihrem breiten Leistungsspektrum ist sie die einzige Einrichtung ihrer Art zwischen Freiburg und Karlsruhe. Bei längerem Klinikaufenthalt können Kinder und Jugendliche durch die Klinikschule von Lehrkräften des Schulamts unterrichtet werden.

Do, 17.Okt.201919:00Mediathek Oberkirch

Vortrag: Endoprothetik des Hüft- und des Kniegelenkes

In dem Vortrag zeigt der Referent Ihnen auf, welche bewährten Methoden im Bereich des Gelenkersatzes von Hüft- und Kniegelenk bei uns zum Einsatz kommen. Ebenso wollen wir Ihnen Neuerungen und neue Erkenntnisse aufzeigen und einen Ausblick geben, was wir in der Zukunft erwarten können. Dr. Klaus...

In der kalten Jahreszeit beschäftigt sich der Sportler mit 3 Themen: Abnehmen, Form aufbauen und dabei vor allem gesund zu bleiben.Im Vortrag wird die Basis einer angepassten Sporternährung im Winter vorgestellt. Dabei geht es um die Ernährung während des Trainings sowie im Alltag.Außerdem werden...