Aktuelles und Termine Aktuelle Mitteilung

Ortenau Klinikum in Offenburg: Corona-Infektion bei fünf Patienten nachgewiesen

Auf der unfallchirurgischen Station des Ortenau Klinikums in Offenburg sind seit gestern fünf Patienten positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Um weitere Infektionen zu verhindern, hat das Ortenau Klinikum in enger Absprache mit dem Gesundheitsamt unverzüglich alle betroffenen Patienten sowie die als Kontaktpersonen ermittelten Patienten im Covid-Bereich der Klinik isoliert.

Alle Mitarbeiter der Station wurden unverzüglich per Schnelltest getestet. Dabei gibt es derzeit keine positiven Ergebnisse. Nach Vorgaben des Gesundheitsamtes werden die Beschäftigten nach fünf Tagen nochmals mit einem PCR-Test untersucht. Alle Patienten der Station wurden in einer Reihentestung nach dem PCR-Verfahren getestet. Dabei hat es bisher keine weiteren positiven Nachweise gegeben.

In dem betroffenen Stationsbereich werden vorläufig keine weiteren Patienten aufgenommen. Der Betrieb weiterer Bereiche der Klinik ist nicht beeinträchtigt.

Mi, 23.Jun.202118:30Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik, Auditorium

Plastisch-rekonstruktive Behandlungskonzepte bei fortgeschrittenen epithelialen Neoplasien der Haut

Einladung zur Fortbildung Plastisch-rekonstruktive Behandlungskonzepte bei fortgeschrittenen epithelialen Neoplasien der Haut

Di, 14.Sep.202118:00Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik, Josefssaal

Was gibt es Neues in der Hüft- und Knieendoprothetik?

Die Arthrose zählt zu den weltweit häufigsten Gelenkerkrankungen. Laut Daten des Robert-Koch-Instituts leiden insgesamt 20 % der Deutschen im Alter von 18–79 unter Arthrose. Frauen sind signifikant häufiger betroffen als Männer. Die Rate neuer Erkrankungen pro Jahr wird auf...