Aktuelles und Termine Aktuelle Mitteilung

UNSER SPIRIT: WIR BEWEGEN ORTENAU 2030 – ZUKUNFT GESUNDHEIT

Abbildung: Blick auf den Haupteingang des neuen Klinikgebäudes in Offenburg ©Bäumle Architekten

Mit nahezu 6.000 Mitarbeitenden ist das Ortenau Klinikum größter Arbeitgeber im Ortenaukreis, deutschlandweit zählen wir zu den 100 größten im Gesundheitsbereich. Der Ortenaukreis wird auch zukünftig seinen Klinikverbund als kommunale Einrichtung führen und die qualitativ hochwertige Patientenversorgung für die Bürgerinnen und Bürger in der Region nachhaltig sichern. Anfang 2017 entwickelte das Ortenau Klinikum eine Strategie zur zukünftigen Struktur des Klinikverbundes. Diese sogenannte Zukunftsplanung „Agenda 2030“ wurde von den politischen Gremien geprüft und im Juli 2018 beschloss der Kreistag, die vormals neun Klinikstandorte bis zum Jahr 2030 an den vier Klinikstandorten in Achern, Lahr, Offenburg und Wolfach zusammenzuführen: Gemeinsam bieten diese ein umfassendes medizinisches Leistungsspektrum mit zukunftsfähigen, interdisziplinären Fachklinikstrukturen. Dazu werden in Achern und Offenburg neue, modernste Klinikgebäude errichtet und das Klinikum in Lahr wird umfassend saniert und modernisiert. Zudem entstehen an den vormaligen Klinikstandorten in Ettenheim, Gengenbach, Kehl und Oberkirch jeweils ein Zentrum für Gesundheit mit ambulantem medizinischen Leistungsspektrum einschließlich notärztlicher Versorgung sowie pflegerischen Angeboten mit sogenannte Genesungsbetten. So werden in der Ortenau zukünftig stationäre und ambulante Leistungen eng verzahnt ineinandergreifen für eine exzellente Gesundheitsversorgung.

Dieser Entwicklungsprozess ist im vollen Gange: „Ortenau 2030 – Zukunft Gesundheit“. Das hat deutschlandweit absoluten Pilotcharakter.

Sa, 23.Okt.202109:30Ortenau Klinikum Lahr

Der Körper in der Psychotherapie

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie hier.

Sa, 26.Mär.202209:00Ortenau Klinikum Lahr

Schlaf und Traum 2.0 - Beiträge zur Lebensqualität

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie hier.