Aktuelles und Termine Aktueller Kalendereintrag

Patientenfürsprache stellt sich vor

Die Gesundheitsakademie Ortenau lädt am Dienstag, den 29. März um 18 Uhr zu einem Vortragsabend zum Angebot der Patientenfürsprache in das Ortenau Klinikum in Offenburg St. Josefsklinik ein.

Die Veranstaltung mit dem Titel „Patientenfürsprache stellt sich vor“, richtet sich an Patienten, Angehörige wie auch die interessierte Öffentlichkeit. Dabei stellen die ehrenamtliche Patientenfürsprecherin am Ortenau Klinikum in Offenburg, Ingrid Fuchs, sowie Ingo Kempf von der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen im Landratsamt Ortenaukreis in einem kurzen Impulsvortrag ihre Arbeit vor. Hauptreferent des Abends ist Detlef Schliffke, Vorsitzender des Bundesverbandes der Patientenfürsprecher in Krankenhäusern. Seit 2013 sind Krankenhäuser in manchen Bundesländern wie etwa Nordrhein-Westfalen verpflichtet, ehrenamtliche Patientenfürsprecher oder andere unabhängige Beschwerdestellen für Patienten einzurichten. Das Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach ist auf freiwilliger Basis in Baden-Württemberg Vorreiter. Seit Mai 2013 ist Ingrid Fuchs ehrenamtliche Patientenfürsprecherin und Ansprechpartnerin für Selbsthilfegruppen. Sie ist auch Mitglied im Bundesverband der Patientenfürsprecher in Krankenhäusern. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Spenden für den Spitalverein Offenburg sind willkommen.

Di, 17.Sep.201918:30Bürgerhaus in Ringsheim, kleiner Saal

Workshop: “Achtsamkeitsmeditation“

Einen Workshop zum Thema „Wege der Achtsamkeit – Formen der Meditation kennenlernen“ bietet Dieter W. Schleier, Leiter Zentrale Unternehmenskommunikation Ortenau Klinikum, Mediator und NLP-Coach sowie Kontemplationslehrer Via Integralis, am Dienstag den 17. September, um 18.30 Uhr im kleinen Saal...

Di, 17.Sep.201918:30Ringsheim, Bürgerhaus, Kleiner Saal

Wege der Achtsamkeit – Formen der Meditation kennenlernen

In einem Kurzvortrag wird der Referent über Formen der Meditation und ihre Wirkung informieren. Zur anschließenden Übung der Achtsamkeitsmeditation sagt Dieter W. Schleier: „Was wir dabei tun, ist nichts Besonderes, es ist ein schweigendes Verweilen im Augenblick, ein Spüren von Innen und Außen,...