Aktuelles und Termine Aktueller Kalendereintrag

Ökumenischer Segnungsgottesdienst in den Kapellen des Ortenau Klinikums Offenburg

So, 03.Jul.201609:00Ortenau Klinikum Offenburg

Sich einfach mal besinnen, inneren Frieden und Trost finden: Für alle Patientinnen und Patienten, ihre Angehörigen, Mitarbeitende und Gäste veranstaltet das Ortenau Klinikum Offenburg am 3. Juli zwei Gottesdienste: jeweils in den Kapellen am Standort St. Josefsklinik sowie am Ebertplatz.

Es handelt sich um so genannte Segnungsgottesdienste. Der Segnungsgottesdienst ist eine besondere Form der Feier und eine alte Tradition innerhalb der Kirche. Die Veranstaltungen am Ortenau Klinikum Offenburg werden auf ökumenischer Basis stattfinden, das heißt für Mitglieder aller Religionen offen sein. Darüber hinaus plant das Ortenau Klinikum, zukünftig einen Gottesdienst pro Monat anzubieten – jeweils am ersten Sonntag des Monats.


Für Interessierte: Die Veranstaltungen im Juli auf einen Blick

Segnungsgottesdienst in der Klinikkapelle Offenburg Ebertplatz

Ort:
Ortenau Klinikum Offenburg Ebertplatz
Kapelle, 1. OG
Am Ebertplatz 12
77654 Offenburg

Datum: 3. Juli 2016
Uhrzeit: 9 Uhr

Segnungsgottesdienst in der Klinikkapelle Offenburg St. Josefsklinik

Ort:
Ortenau Klinikum Offenburg St. Josefsklinik
Kapelle Ebene 1
Weingartenstraße 70
77654 Offenburg

Datum: 3. Juli 2016
Uhrzeit: 10.30 Uhr

Di, 17.Sep.201918:30Bürgerhaus in Ringsheim, kleiner Saal

Workshop: “Achtsamkeitsmeditation“

Einen Workshop zum Thema „Wege der Achtsamkeit – Formen der Meditation kennenlernen“ bietet Dieter W. Schleier, Leiter Zentrale Unternehmenskommunikation Ortenau Klinikum, Mediator und NLP-Coach sowie Kontemplationslehrer Via Integralis, am Dienstag den 17. September, um 18.30 Uhr im kleinen Saal...

Di, 17.Sep.201918:30Ringsheim, Bürgerhaus, Kleiner Saal

Wege der Achtsamkeit – Formen der Meditation kennenlernen

In einem Kurzvortrag wird der Referent über Formen der Meditation und ihre Wirkung informieren. Zur anschließenden Übung der Achtsamkeitsmeditation sagt Dieter W. Schleier: „Was wir dabei tun, ist nichts Besonderes, es ist ein schweigendes Verweilen im Augenblick, ein Spüren von Innen und Außen,...