Aktuelles und Termine Aktueller Kalendereintrag

Alter und Arthrose – wann ist eine Behandlung erforderlich?

Mi, 19.Okt.201619:00Mediathek Oberkirch

Arthrose ist die häufigste Gelenkerkrankung weltweit. In Deutschland haben über 20 Millionen Menschen zeitweise Gelenkbeschwerden. 5 Millionen Menschen Leiden an chronischen Schmerzen. Hauptursache für die Notwendigkeit eines künstlichen Gelenkes ist der sich in einer Arthrose äußernde fortgeschrittene Verschleiß des Gelenkes. Aber auch Verletzungen können einen Gelenkaustausch notwendig werden lassen. Implantiert werden vor allem die stark beanspruchten Knie-, Hüft-, Schulter- und Sprunggelenke.

Die prothetische Versorgung hat in den vergangenen Jahren dank des medizinischen Fortschrittes einen enormen Wandel erfahren. Verbesserte Instrumente und optimierte Operationsverfahren erlauben heute überwiegend muskel- und gewebeschonende minimal-invasive Eingriffe. Dazu kommt ein deutlich erweitertes Angebot an künstlichen Gelenk- und Teilgelenkersatzmodellen, die in Verbindung mit unterschiedlichen Materialien einen individuell auf den Patienten zugeschnittenen Gelenkersatz möglich machen.

Dr. med. Bruno Schweigert, Ärztlicher Leiter der Orthopädie, Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch

Di, 15.Sep.202015:30MediClin Staufenburgklinik, Durbach Schwimmbad E10

Aquakurs nach Brustkrebs

Gelenkschonendes Ganzkörpertraining mit Spaß und Freude an der Bewegung. Mindestteilnehmerzahl: 6 bis max. 18 Personen Anmeldung per Mail: physiotherapie.durbach@mediclin.deHerr Eckstein, Anmeldeschluss ist der 7. September 2020.

Di, 15.Sep.202018:30Ringsheim, Bürgerhaus, Kleiner Saal

Neue Wege der Achtsamkeit

In einem Kurzvortrag wird der Referent über Formen der Meditation und ihre Wirkung informieren. Zur anschließenden Übung der Achtsamkeitsmeditation sagt Dieter W. Schleier: "Was wir dabei tun, ist nichts Besonderes, es ist ein schweigendes Verweilen im Augenblick, ein Spüren von Innen und...