Aktuelles und Termine Aktueller Kalendereintrag

Vortrag Brustkrebs

Einen Vortrag zum Thema Brustkrebs hält Dr. Karin Bruder, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach , am Donnerstag, den 26. Oktober um 18 Uhr im Auditorium des Ortenau Klinikums Offenburg St. Josefsklinik.

Brustkrebs: Das Rezidiv und seine Behandlung

In den meisten Fällen gelingt es heute, Frauen mit Brustkrebs durch Operation, Chemo-, Strahlen-, Hormon- und Antikörpertherapie zu heilen – leider aber nicht in allen Fällen. Wenn sich das Wiederauftreten der Erkrankung, das sogenannte Rezidiv, realisiert, bedeutet es zunächst einmal einen Schock. Im Vergleich zu anderen Tumorerkrankungen gibt es jedoch bei Brustkrebs verschiedenste erfolgversprechende Behandlungsansätze, die fast immer zu einer Verlängerung des Überlebens und in einigen Fällen auch zu einem Langzeitüberleben führen. Am Beispiel Brustkrebs lässt sich aktuell und eindrucksvoll darstellen, dass sich die intensive Forschungsarbeit in den vergangenen Jahrzehnten gelohnt hat. In keinem anderen Bereich finden sich aktuell so viele neue Behandlungsansätze, die vermuten lassen, dass zukünftig bei Brustkrebs auch im Falle eines Wiederauftretens der Erkrankung eine Heilung möglich sein wird. Dr. Karin Bruder vom Brustzentrum Offenburg, die aktiv zahlreiche Studien betreut, wird einen Überblick über aktuelle und zukünftige Behandlungskonzepte bei rezidiviertem Brustkrebs geben. Im Anschluss besteht die Gelegenheit, das Gespräch mit Experten und Mitgliedern der Selbsthilfegruppe „Frauen mit Krebs, Gruppe Offenburg“ zu suchen und Fragen zu klären. Der Themenabend ist Teil der Veranstaltungsreihe „Leben Krebs Leben“ des Onkologischen Zentrums Ortenau.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden für den Spitalverein Offenburg sind willkommen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mi, 23.Jun.202118:30Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik, Auditorium

Plastisch-rekonstruktive Behandlungskonzepte bei fortgeschrittenen epithelialen Neoplasien der Haut

Einladung zur Fortbildung Plastisch-rekonstruktive Behandlungskonzepte bei fortgeschrittenen epithelialen Neoplasien der Haut

Di, 14.Sep.202118:00Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik, Josefssaal

Was gibt es Neues in der Hüft- und Knieendoprothetik?

Die Arthrose zählt zu den weltweit häufigsten Gelenkerkrankungen. Laut Daten des Robert-Koch-Instituts leiden insgesamt 20 % der Deutschen im Alter von 18–79 unter Arthrose. Frauen sind signifikant häufiger betroffen als Männer. Die Rate neuer Erkrankungen pro Jahr wird auf...