Aktuelles und Termine Aktueller Kalendereintrag

Darmkrebsinformationstag des Ortenau Klinikums

Sa, 30.Mär.201909:00Reithalle Offenburg, Moltkestraße, Offenburg

Mit dieser Informationsveranstaltung möchten wir Sie mit spannenden Vorträgen über die aktuellen Therapiemöglichkeiten bei Darmkrebs informieren.

Die Themenpalette reicht von der  Vorsorgeuntersuchung bis hin zur operativen, strahlentherapeutischen und chemotherapeutischen Behandlungsmöglichkeit. Wir freuen uns, wenn Sie sich aktiv mit Fragen an dieser Veranstaltung beteiligen. Zusätzlich haben wir für Sie ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Gesundheitscheck, begehbarem Darm und der Demonstration des roboterassistierten Operierens vorbereitet.

Einleitung
Priv-Doz. Dr. Carsten Schwänen
, Leiter des Onkologischen Zentrums Ortenau, Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin, Ortenau Klinikum Offenburg

Sind Darmkrebserkrankungen in Zeiten von Darmspiegelungen und Stuhltests überhaupt noch ein Thema?
Prof. Dr. Leonhard Mohr, Leiter des Darmkrebszentrums Ortenau, Chefarzt Medizinische Klinik, Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie, Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim

„Lebensretter“ Darmspiegelung – unnötige Scham und Angst vor der Untersuchung überwinden – den Charme der Koloskopie entdecken!
Dr. Mathias Hofstetter, Ltd. Oberarzt der Klinik für Gastroenterologie, Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl

Moderne Darmkrebsoperation: Von der Schlüsselloch-OP hin zum roboterassistierten Verfahren Prof. Dr. Uwe Pohlen, Chefarzt der Klinik für Allgemeinchirurgie, Viszeral- und Gefäßchirurgie mit Darmzentrum, Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl

Was kann man bei Lebermetastasen tun?
Dr. Werner Lindemann, Chefarzt der Klinik für Viszeral- und Gefäßchirurgie mit Darmzentrum und Pankreaskarzinomzentrum, Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim

Pause – Nutzen Sie die Möglichkeit unsere Ausstellung zu besuchen.

Die Bestrahlung bei Enddarmkrebs im Jahr 2019
Prof. Dr. Felix Momm, Chefarzt der Klinik für Radio-Onkologie, Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl

Unterstützende  Chemotherapie – und was jetzt? Wie wird diese durchgeführt? Was gibt es für Nebenwirkungen?
Dr. Marianne Müller, Ambulantes Therapiezentrum für Hämatologie und Onkologie, Offenburg

Was kann ich selber tun und wie kann die Psychoonkologie mir helfen?
Bernd Hug
, Diplompsychologe, Psychotherapeut, Psychoonkologe und Supervisor am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl

Schlusswort: Behandlung in einem zertifizierten Zentrum: Was habe ich als Patient davon?
Priv-Doz. Dr. Carsten Schwänen, Leiter des Onkologischen Zentrums Ortenau, Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin, Ortenau Klinikum Offenburg

Onkologisches Zentrum Ortenau in Kooperation mit dem Ambulanten Therapiezentrum für Hämatologie und Onkologie, Offenburg

Di, 19.Feb.201919:00Ortenau Klinikum in Kehl, Cafeteria

Herzschrittmacher-Therapie heute: Kleine Helfer – große Wirkung

In Deutschland werden jährlich ca. 75.000 Schrittmacheraggregate implantiert (Stand 2015).

Do, 21.Feb.201919:00Mediathek Oberkirch

Ich will gesund bleiben: Was kann ich tun?

Aus seiner langjährigen medizinischen Erfahrung heraus konnte Herr Dr. Rost, Chefarzt Abteilung für Innere Medizin und Palliativmedizin am Standort Oberkirch, immer wieder feststellen, dass auf der einen Seite zwar nicht alles beeinflussbar ist – es aber durchaus eine Reihe von vermeidbaren...