Aktuelles und Termine | Mitteilungen, Veranstaltungen und Kalender | Archiv Archivierte Mitteilung

Tag der offenen Tür im Ortenau Klinikum Wolfach

Am 9. Juli lädt die Klinik die Bevölkerung aus Wolfach und Umgebung zu einem Blick hinter die Kulissen einer modernen Klinik ein

Operationssaal im Ortenau Klinikum Wolfach ©OrtenauKlinikum

Wolfach, 5. Juli 2017 – Medizin zum Anfassen für die ganze Familie bietet das Ortenau Klinikum Wolfach bei einem Tag der offenen Tür am Sonntag, den 9. Juli in der Zeit von 11 bis 16 Uhr in der Klinik und ihren Einrichtungen. Unter dem Motto „Über 100 Jahre in guten Händen – Ihr Klinikum für Wolfach und die Region“ bietet sich für interessierte Besucher die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen einer modernen Klinik und ihrer Einrichtungen zu werfen. Mit der Veranstaltung möchte die Klinik auch den umfangreichen Umbau und die Erweiterungen der vergangenen Jahre einem breiten Publikum vorstellen. Das Ortenau Klinikum hat von 2010 bis 2017 rund 16 Millionen Euro in die Klinik investiert. Mit rund acht Millionen Euro hat das Land Baden-Württemberg die Baumaßnahmen gefördert.

Besucher erwartet ein abwechslungsreiches und informatives Programm zu zahlreichen medizinischen Themenfeldern aus dem umfangreichen Leistungsspektrum der Klinik. So informieren Ärzte und Fachkräfte des Ortenau Klinikums Wolfach über neue Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten bei verschiedenen Krankheitsbildern und zu verschiedenen Gesundheitsthemen. Außerdem präsentieren sich die Fachkliniken Innere und Chirurgie mit ihren Schwerpunkten. Für interessierte Besucher stehen zudem hoch spezialisierte Bereiche wie beispielsweise der OP-Bereich oder die Apotheke offen. Außerdem bietet die Klinik sechs Vorträge zur Behandlung verschiedener Krankheitsbilder an.


Tag der offenen Tür am 9. Juli 2017: Vortragsprogramm im Konferenzraum 4. OG


11.00 Uhr
„Darmkrebs“
Referentin: Aldina Bahic, Innere

11.45 Uhr
„Reanimation“
Referent: Dr. Rohr, Anästhesie

13.15 Uhr
„Pflegeüberleitung  im Ortenau Klinikum Wolfach – damit Sie auch nach dem Klinikaufenthalt gut versorgt sind“
Referentin: Karin Ullrich, Pflege

14.00 Uhr
„Inverse Schulterprothese“
Referentin: Dr. Miriam Djobo, Chirurgie
Im Vortrag werden die Operation und die postoperative Behandlung dargestellt

14.45 Uhr
„Reanimation“
Referent: Dr. Rohr, Anästhesie

15.30 Uhr
„Innovation bei Hüftgelenksendoprothetik“
Referentin: Dr. Miriam Djobo, Chirurgie


Der Vortrag thematisiert altersbedingte Probleme mit Blase und Prostata aus urologischer Sicht. Außerdem werden urologische Krebsvorsorgeuntersuchungen besprochen und Therapiemöglichkeiten aufgezeigt. Referent: Dr. Reinhard Groh, Chefarzt der Urologie am Ortenau Klinikum in Offenburg Ebertplatz

Mi, 10.Mär.202117:00Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik, Josefssaal

Achtsamkeit und Selbstmitgefühl

Achtsamkeit bedeutet, mit dem sein, was ist, ohne es anders haben zu wollen. Durch diese offene und annehmende Haltung gewinnen wir ein tieferes Verständnis für uns selbst. Zusammen werden wir auf verschiedene Weise üben, mitfühlend und freundlich mit uns selbst zu sein. Hanna Eckart  (Erlebe...