Gedenkgottesdienst der Ökumenischen Klinikseelsorge

Gedenkgottesdienst der Ökumenischen Klinikseelsorge

Die Ökumenische Klinikseelsorge am Ortenau Klinikum in Offenburg lädt am Freitag, den 25. November um 18 Uhr in die Kapelle des Ortenau Klinikums in Offenburg, Betriebsstelle St. Josefsklinik, Weingartenstraße 70 in Offenburg, zu einem Gedenkgottesdienst für Kinder ein, die während der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt verstorben sind. Den Tod eines Kindes erleben zu müssen, ist eine ganz besondere Herausforderung des Lebens. Der ökumenische Gottesdienst bietet einen Raum für die Trauer und gibt Impulse zu deren Verarbeitung. Der Gottesdienst wird von der Klinikseelsorge in Zusammenarbeit mit Betroffenen und Hebammen konfessionsübergreifend vorbereitet und steht unter dem Motto „Das Leben wieder leise lernen“. Die Teilnehmer treffen sich vor dem Haupteingang der Klinik. Für die Teilnahme ist ein negatives Corona-Testergebnis (Antigen-Test 24 h, PCR-Test 48 h) notwendig. In der Klinik sowie in der Kapelle muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Zur Übersicht

Unsere Betriebsstellen

Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Lahr-Ettenheim
Abbildung: Logo Lahr-Ettenheim
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Wolfach
Abbildung: Logo Wolfach
Logo Pflege- und Betreuungsheim
Logo Pflege- und Betreuungsheim