Vortrag: „Sterbehilfe und Patientenverfügung“

Vortrag: „Sterbehilfe und Patientenverfügung“

Im Rahmen der Reihe „Leben Krebs Leben“ des Onkologischen Zentrums Ortenau sprechen zwei erfahrene Palliativmediziner aus Offenburg am Donnerstag, den 23. Juni um 18 Uhr im Ortenau Klinikum in Offenburg St. Josefsklinik über das Thema „Sterbehilfe und Patientenverfügung – sinnvolle Instrumente?“.

Offenburg, 20. Juni 2016 – Dr. Oliver Herrmann, Facharzt für Innere Medizin, internistische Onkologie, Palliativmedizin, und Dr. Jochen Rentschler, Leitender Oberarzt der Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin am Ortenau Klinikum in Offenburg, gehen bei ihrem Vortrag unter anderen auf folgende Fragen eine: Kann eine Patientenverfügung Betroffenen tatsächlich sinnloses Leid am Lebensende ersparen? Wie rechtssicher sind Patientenverfügungen? Sind sie ein Instrument, um die Sterbehilfedebatte in Deutschland zu objektivieren und die Emotionen zu kanalisieren? Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Spenden für den Spitalverein Offenburg sind willkommen.

Zur Übersicht

Unsere Betriebsstellen

Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Lahr-Ettenheim
Abbildung: Logo Lahr-Ettenheim
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Wolfach
Abbildung: Logo Wolfach
Logo Pflege- und Betreuungsheim
Logo Pflege- und Betreuungsheim