Klinikverbund OKapp

Besucherregistrierung in der OKapp jetzt in allen Betriebsstellen

Nach der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg ist das Ortenau Klinikum verpflichtet, die Daten von Besuchern zu erheben, um diese bei möglichen Corona-Neuinfektionen benachrichtigen zu können. Um das Erheben der Besucherdaten für Besucher sicherer und einfacher zu gestalten, hat das Ortenau Klinikum die OKapp nun um die Funktion „Besucherregistrierung“ erweitert. Die neue OKapp-Funktion erlaubt eine komfortable Erfassung der Kontaktdaten des Besuchers, ist einfach zu bedienen und erfüllt die aktuell geltenden Landesverordnungen und Datenschutzbestimmungen.

Wer ab sofort Patienten im Ortenau Klinikum besuchen möchte, kann sich am Tag des Besuchs in der App einen sogenannten QR-Code erstellen lassen, und diesen dann am Empfang vorzeigen. Die Daten werden zwecks der Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten 28 Tage aufbewahrt und anschließend gelöscht. Um die Funktion „Besucherregistrierung“ nutzen zu können, muss die aktuellste Version der App aus dem AppStore oder von Google Play installiert sein. Nutzer, welche die App bereits installiert haben, müssen gegebenenfalls ein Update durchführen. Besucher von Patienten können sich auch weiterhin am Empfang anmelden und wie gewohnt registrieren lassen, indem Klinik-Mitarbeiter die persönlichen Daten erfassen.

Die OKapp wurde entwickelt als digitaler Wegweiser durch das Ortenau Klinikum und bietet in der Coronavirus-Krise den Nutzern Informationen zu wichtigen Themenfeldern wie "Informationen zum Coronavirus", „Notfall Ortenau - Wo finde ich Hilfe?“ und „Wie kann ich helfen?“. Zudem gibt es einen Fachklinik-Finder, Informationen zu Service-Angeboten, Besuchszeiten sowie Parkinformationen. Viele der in der App verfügbaren Informationen können individuell nach Bedürfnissen und Interessen der Nutzer zusammengestellt werden.

Die OKapp für iOS im AppStore:

https://apps.apple.com/de/app/ortenau-klinikum-okapp/id1501480900

Die OKapp für Android bei Google Play:

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.adva.OrtenauKlinikum

Die neue OKapp

Aktuelle Informationen zum Thema Coronavirus, die das Ortenau Klinikum betreffen, sind nun auch mobil verfügbar: In der „Ortenau Klinikum–OKapp“, verfügbar für iOS und Android. Per Push-Nachricht erhalten Sie die wichtigsten Updates zu den Entwicklungen in der Ortenau sowie Handlungsempfehlungen vom Gesundheitsamt und Landratsamt. Auch informieren wir Sie über Möglichkeiten, das Ortenau Klinikum bei Bedarf in dieser Situation ideell, finanziell, mit Sachspenden und personell zu unterstützen.

Die OKapp wurde bereits letztes Jahr entwickelt als digitaler Wegweiser durch das Ortenau Klinikum und bietet jetzt in der Coronavirus-Krise den Nutzern Informationen zu zwei wichtigen Themenfeldern: "Informationen zum Coronavirus", „Notfall Ortenau - Wo finde ich Hilfe?“ und „Wie kann ich helfen?“.

Viele der in der App verfügbaren Informationen können individuell nach Bedürfnissen und Interessen der Nutzer zusammengestellt werden. 

Jetzt die OKapp downloaden

Laden Sie sich jetzt die OKapp runter

iOS-Version:

Zum App Store

 

 

Android-Version:

Zum Google Play Store

QR-Code IOS-Version
QR-Code der Android-Version

Kontakt

Dieter W. Schleier, M.A.
Tel. 0781 472-8300
Fax 0781 472-8302
E-Mail: dieter.schleier@ortenau-klinikum.de