Klinikverbund Kunstgalerien

Zeitgenössische Kunst im Klinikum

Zeitgenössische Kunst im Ortenau Klinikum

Viele Experten schreiben Kunstwerken therapeutische Wirkung zu: Kunst kann heilen, trösten, versöhnen und aufmuntern. Dazu muss die Kunst dort sein, wo die Menschen sind, die Hilfe benötigen – z. B. in einer Klinik.

In Einrichtungen des Ortenau Klinikums ist Kunst eine Selbstverständlichkeit – unsere sorgfältig ausgewählten Kunstwerke regionaler Künstler sollen „wirken“: So ermöglicht die unbewusste Wahrnehmung einer ästhetischen Gestaltung von Eingangsbereichen und Fluren in Kliniken eine Stabilisierung der seelischen Verfassung – insbesondere dämpfen sie den von Patienten und Besuchern häufig als beängstigend empfundenen Klinikalltag. Darüber hinaus kann eine neugierig-bewusste Kunstbetrachtung Ausgangspunkt für Reisen in die eigene Innenwelt sein – dieser innere Dialog mit einem Bild oder einer Skulptur kann „seelische Wogen“ glätten.

Zeitgenössische Kunst im Ortenau Klinikum

Auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kliniken bietet Kunst einen Ausgleich für eine oft hohe Arbeitsbelastung: So manches Bild oder Skulptur wird durch die tägliche Begegnung zu einem persönlich Vertrauten, der die Stimmung günstig beeinflussen kann.

Und auch für Künstler sind Ausstellungen in Kliniken von großem Interesse: Sie erreichen ein größeres Publikum, das vielleicht sonst keine Kunstausstellung besuchen würde.

Kliniken sind also ideale Orte der Kunstpräsentation – sie können hier positiv „wirken“. Unsere Kuratoren und Kunstvereine an den einzelnen Betriebsstellen unterstützen dieses Bestreben mit Sachverstand und hohem Engagement.

Die Galerien des Ortenau Klinikums

Besuchen Sie die Galerien des Ortenau Klinikums auf unseren Internetseiten:

Achern
Lahr-Ettenheim
Offenburg-Kehl