Pressearchiv

Krebsberatungsstelle informiert

Zu einem Vortrag "Krebs und nun? - Existenzsicherung nach einer Krebserkrankung" lädt die Krebsberatungsstelle Ortenau am Dienstag, den 22. November um 16 Uhr in den Josefsaal des Ortenau Klinikums in Offenburg, Betriebsstelle St. Josefsklinik, Weingartenstraße 70 in Offenburg ein. Betroffene und Angehörige erhalten Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten und Hilfestellungen bei Fragen rund um das Thema Lebensunterhalt nach einer Krebserkrankung. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung unter Telefon 0781 472 2590 oder per Email unter info(at)krebsberatung-ortenau.de wird erbeten. Für die Teilnahme ist ein aktueller, negativer Corona-Test (Antigen-Test 24 h, PCR-Test 48 h) notwendig. Während der Veranstaltung muss zudem eine FFP2-Maske getragen werden. Weitere Informationen über die Krebsberatungsstelle Ortenau im Internet unter www.krebsberatung-ortenau.de.

Weiterlesen

Ortenau Klinikum plant Deutschlands erste Frühchenintensivstation mit Mutter-Kind-Zimmern

Ortenau Klinikum beteiligt sich an Aktion zum Welt-Frühgeborenentag / Ärzte, Pflegekräfte, Eltern und ehemalige Frühgeborene feiern gemeinsam am 17. November

Weiterlesen

Besuchszeiten für werdende Väter erweitert

Gute Neuigkeiten für werdende Väter in der Ortenau: Das Ortenau Klinikum hat die Corona-Bestimmungen für Väter von Neugeborenen auf Grundlage der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg erweitert. Ab sofort sind werdende Väter für die Anwesenheit bei der Geburt oder für einen Besuch auf den Neugeborenen-Stationen des Ortenau Klinikums nicht mehr an die allgemeinen Besuchszeiten von 15 bis 18 Uhr gebunden. „Die Rolle der Väter bei und nach der Geburt ist sehr wichtig. Deshalb wollen wir auch in Zeiten von Corona alles ermöglichen, was medizinisch vertretbar ist“, freut sich Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller über die Erweiterung der Besuchszeiten für werdende Väter. Die Regelung gilt für die drei Geburtshilfen des Ortenau Klinikums in Achern, Lahr und Offenburg. Voraussetzung für einen Klinikbesuch ist weiterhin ein negativer Corona-Test sowie das Tragen einer FFP2-Maske.

Weiterlesen

Kreistag macht Weg frei für ein Zentrum für Gesundheit in Ettenheim

Konzept für umfassende und nachhaltige Gesundheitsversorgung

Weiterlesen

Notarztversorgung auch in Zukunft sichern

Department Notfallmedizin schult erstmals junge Mediziner im Rahmen der Notarztausbildung / Teilnehmer bewerten Notarztkurs sehr positiv

Weiterlesen

Unsere Betriebsstellen

Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Wolfach
Abbildung: Logo Wolfach
Logo Pflege- und Betreuungsheim
Logo Pflege- und Betreuungsheim