Medizinisches Personal bereitet sich im OP-Saal vor
Medizinisches Personal bereitet sich im OP-Saal vor

Infektionen verhindern durch eine gute Prävention

Ärztliche Leitung

Dr. Andreas Christian Schröder
Ltd. Krankenhaushygieniker,
A|B|S-Expert (DGI)  
Facharzt für Augenheilkunde, Medizinhygiene

Die Klinikhygiene ist ein zentral organisiertes Institut im Ortenau-Klinikum. Wir arbeiten dezentral in allen Betriebsstellen als Fach-Teams, und stehen in einem ständigen, standortübergreifenden Austausch miteinander. Dies sichert die Umsetzungsqualität unserer hohen fachlichen und wissenschaftlich begründeten Standards. Im Ortenau-Klinikum legen wir großen Wert auf den Schutz der Menschen in unseren Häusern. Zu den von uns betreuten Häusern gehört die gesamte Bandbreite von Versorgungseinrichtungen mit vier Kliniken und das Pflege- und Betreuungsheim in Fußbach. Insgesamt sind wir eines der größten Klinikverbunde in Baden-Württemberg.

Unser Team besteht aus drei Ärzten und 16 Hygienefachkräften.  Wir versorgen und überwachen damit über 1600 Akutbetten in unseren Kliniken und über 330 Plätze im Pflege- und Betreuungsheim in Fußbach.

Wir haben das Ziel der Infektionsprävention (Vorbeugung von Infektionen) innerhalb unserer Häuser. Zu unseren Aufgabenbereichen gehören Begehungen unserer internen Fachabteilungen, Beratung in hygienebezogenen Fragestellungen sowie Schulungsmaßnahmen und Lehraufträge.

Darüber hinaus führen wir Umgebungsuntersuchungen durch, erstellen Hygienepläne, erarbeiten Standards auf Grundlage wissenschaftlicher und gesetzlicher Vorgaben und sind Fachverantwortliche für Ausbruchsmanagement.

Was uns antreibt ist unsere ethische Überzeugung, durch unser Fachwissen und unsere Beratung Schaden abzuwenden.

Aktion "Keine Keime"

Mit der Aktion "Keine Keime" will die Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft (BWKG) ein stärkeres Bewusstsein für Krankenhaushygiene schaffen. Auch das Ortenau Klinikum beteiligt sich mit allen Betriebsstellen an der Aktion. 

 

Betriebsstellen Ortenau Klinikum